Einführung in die Pikler® Pädagogik

In einer zweitägigen Einführung für pädagogisches Fachpersonal vermittle ich die Grundlagen der Pikler®Pädagogik. Die Weiterbildung beinhaltet Einblicke in den Pikler-Ansatz in den Bereichen  freie Bewegungsentwicklung, beziehungsvolle Pflege, das selbständige Spiel sowie die Spielentwicklung von Kindern bis ca 3 Jahren.

 

Um dem Pikler-Gedanken näher zu kommen werden wir zusätzlich zu theoretischen Inhalten mit Videomaterial und mit Selbsterfahrungs-Übungen arbeiten sowie Zeit zum Austausch und zur Reflektion haben.

 

Sie können mich gerne ansprechen, wenn Sie mich als Referntin für Einführungen in ihrem Hause, innerhalb oder außerhalb Berlins buchen möchten.

 

 

Vorträge, Fortbildungen und Fallbesprechungen für ErzieherInnen, Tagesmütter, Krippenpersonal & Referentin für pädagogische Fachtage 

Sie wünschen sich für Ihr Krippenpersonal eine stunden- oder tageweise Fortbildung beispielsweise zu einem der folgenden Themen bzw. zu anderen Themen nach Absprache:

Vortrag: "Was kann ich tun, wenn Krippenkinder kratzen, beißen, hauen...?"

 

Dieser Vortrag richtet sich vor allem an PädagogInnen, die im Krippenbereich mit Kindern bis zum Alter von 3 Jahren arbeiten.

 

Vortrag: "Die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern in den ersten drei Lebensjahren"

 

Dieser Vortrag richtet sich vor allem an PädagogInnen, die im Krippenbereich mit Kindern bis zum Alter von 3 Jahren arbeiten.

 

 

Vortrag: "Das Selbstwertgefühl von Kindern im Krippenalltag stärken"

 

 

Vortrag: "Achtsames Pflegen und Wickeln" nach den Überlegungen von Emmi Pikler

 

Ein Kind wird täglich vielleicht fünfmal gewickelt,  im Laufe seines Lebens also mindestens 7.000 Mal. Häufig wird das Wickeln als lästige Pflicht, hygienische Maßnahme und eine Angelegenheit außerhalb des Spiels angesehen. Das Kind wird während einer effizienten Routine fast wie eine Puppe behandelt und "gehändelt".

 

Sowohl im Bezug auf die Entwicklung eines Kindes als auch für die Beziehung zwischen Erwachsenem und Kind kann das Wickeln jedoch eine sehr wertvolle Erfahrung sein. Vorausgesetzt, es geschieht in einer für das Kind angenehmen und wertschätzenden Umgebung und mit liebevoller Ansprache.

 

Wie lernt ein Kind durch die Art und Weise der Berührung das Kind wichtige Botschaften über Nähe, Liebe und Achtsamkeit? Wie vermitteln begleitende Worte Wertschätzung und Nähe? Diesen Fragen wird in diesem Vortrag nachgegangen und durch weitere Details und Tipps zur achtsamen Pflege ergänzt.

 

 

Vortrag: "Wie gelingen Mahlzeiten mit Freude? Schritte zum selbständigen Essen."

 

Ein wichtiger Faktor in der Sozialisation des Kindes ist das selbständige Essen. Wie können wir Erwachsenen unsere Kinder auf dem Weg zum selbständigen Essen führen und begleiten, so dass die Mahlzeiten zu einem freudvollen Miteinander ohne Stress werden? Welche Bedeutung haben Mahlzeiten für die Qualität unserer Beziehung zum Kind? Diese und weitere Fragen werden in diesem Vortrag mit anschließender Fragerunde geklärt.

 

 

Vortrag: "Was spielen Babys im 1. Lebensjahr?" 

 

Die kindliche Lust zu spielen entspringt einem elementaren inneren Bedürfnis. Das Spiel ist einer der Hauptinhalte im Leben von Kindern. Wann genau beginnt ein Kind überhaupt zu spielen? Wie sehen seine ersten Versuche aus? Und was lernt das Kind aus seiner selbständigen Auseinandersetzung mit Dingen? Wie kann ich als Erwachsener einen Rahmen schaffen, damit mein Kind frei, ungestört und gefahrlos seinem Forscherdrang nachgehen kann? Diese und weitere Fragen werden in diesem Vortrag mit anschließender Fragerunde geklärt.

 

Fallbeispiele

 

Oder Sie möchten anhand von Fallbeispielen aus Ihrem Krippenalltag Handlungsalternativen erarbeiten, um in schwierigen Situationen allen beteiligten Kindern gerecht zu werden?

 

 

 

Sprechen Sie mich gerne an, wenn Sie mich als Referentin in Ihrem Haus innerhalb oder außerhalb Hamburgs buchen möchten. Ich komme gerne in Ihre Institution, Ihre Krippe oder Ihren Kindergarten, um dort vor Eltern oder auch Fachpersonal einen Vortrag zu halten. 

 

Um die Kosten abzusprechen und einen Termin zu vereinbaren, kontaktieren Sie mich gerne telefonisch, per Email oder über das Kontaktformular.

Hospitationen für Fachleute (auch: Pikler®-PädagogInnen Ausbildung)

Hospitationen sind für Fachleute  in meinen Pikler® SpielRaum-Gruppen möglich. Eine Hospitation an einer oder zwei aufeinanderfolgenden Kursstunden mit einem anschließenden Reflexionsgespräch kostet € 60,-.

 

Es handelt sich hierbei um einen vom Pikler® Verband Europa e.V. anerkannten Hospitationsort.

.....